Für alle, die sich mit Demenz beschäftigen

Der Demenz-Podcast erscheint monatlich mit Informationen für alle, die sich mit Demenz befassen. Jede Sendung behandelt ein Thema und dauert etwa 30 Minuten. Autorin und Moderatorin des Demenz-Podcasts ist Christine Schön, seit 20 Jahren Hörfunkautorin mit Schwerpunkt Alter und Demenz und Redakteurin der Sendungsreihe Hörzeit - Radio wie früher für Menschen mit Demenz. Der Demenz-Podcast bietet ganz konkrete Unterstützung bei vielen Fragen von An- und Zugehörigen: Wie kann man sinnvoll gemeinsam die Freizeit gestalten oder wie mit der Demenz des/der Angehörigen in der Öffentlichkeit umgehen? Es gibt Tipps , wie man angemessen reagieren kann, wenn sich ein Mensch mit Demenz verändert – wenn er oder sie zum Beispiel aggressiv wird oder ängstlich, anhänglich oder misstrauisch. Rechtliche Aspekte werden angesprochen - wie ist das mit Vollmachten, mit dem Schwerbehindertenausweis, mit der rechtlichen Betreuung bei Geschäftsunfähigkeit? Thema wird aber auch immer wieder sein, wie sowohl Angehörige als auch Betroffene weiterhin ein erfülltes und glückliches Leben führen können, ohne sich aufzugeben oder auszubrennen. Der Demenz-Podcast kann auf Spotify, Apple Podcasts, Podscout, gPodder und natürlich dieser Webseite gehört werden.

Sie möchten keine Folge verpassen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an demenzpodcast@medhochzwei-verlag.de und wir informieren Sie jeden Monat über die neueste Folge oder abonnieren Sie unseren ProAlter Newsletter mit Themen rund ums Alter und der Rubrik „Für Sie gehört“ stellen wir die jeweils aktuelle Folge des Demenz-Podcasts vor.

Folge 9
Sinn und Sinnnliches – Tagesablauf mit allen Sinnen

In dieser und der nächsten Folge beschäftigen wir uns mit Sinnlichkeit im Alltag. Das Thema ist für Menschen mit Demenz sehr wichtig, weil die Sinne in der Demenz eine immer größere Rolle spielen. In dieser Sendung beschreiben wir einen Tag mit allen Sinnen – wir haben eine Tagespflegeeinrichtung besucht, die besonderen Wert auf Sinnlichkeit im Alltag legt. Die Beispiele bieten An- und Zugehörigen von Menschen mit Demenz hoffentlich Anregungen, auch im Alltag zuhause alle Sinne anzusprechen. Anschließend widmen wir uns noch einem besonders sinnlichen Thema: Dem Essen. Im Anschluss an die Sendung stellen wir Ihnen noch einige Rezepte vor, die aus dem Kochbuch „Unser kulinarisches Erbe“ stammen – gesammelt in Senioreneinrichtungen in Deutschland. Die Rezepte können Sie sich hier kostenlos herunterladen.
Vielen Dank an Sabine "Durga" Schröder für das Lesen der Rezepte!

Musik:
There is Romance Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
 

Mehr erfahren »

Kostenlose Angebote

Ein Vortrag des Philosophen Wilhelm Schmid zum Thema Sinn und Sinnlichkeit (der gleiche Titel ist tatsächlich Zufall) auf der auch ansonsten sehr informativen Seite alzheimer.ch: https://alzheimer.ch/de/angehoerige/ethik/magazin-detail/147/sinn-und-sinnlichkeit-im-umgang-mit-dementen-menschen/
Zu dem Buch „Unser kulinarisches Erbe“ gibt es eine kostenlose Veröffentlichung für Senioreneinrichtungen. Der Ratgeber heißt „Eine Prise Glück“ und stellt elf Best-Practise-Beispiele vor, mit denen in Einrichtungen emotionaler Genuss gefördert werden kann: Von der grünen Stunde über biografieorientierte Gestaltung des Speiseplans und gemeinsamem Kochen bis zum Restaurantabend. Jedes Beispiel mit Tipps und geschätztem Aufwand. „Eine Prise Glück“ hat 91 Seiten und ist erhältlich unter seniorenverpflegung@transgourmet.de

Bei allen Fragen, die Sie als An- oder Zugehörige haben, können Sie sich an das Alzheimer Telefon der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. wenden. Sie erreichen es unter 0 30 / 2 59 37 95 14 (Mo-Do 9-18 und Freitags von 9-15 Uhr, Beratung in türkischer Sprache Mittwochs von 10-12 Uhr). Per Mail erreichen Sie die Berater und Beraterinnen auch: https://www.deutsche-alzheimer.de/unser-service/e-mail-beratung.html

Kostenpflichtige Angebote

Das Buch „Unser kulinarisches Erbe“ von Jörg Reuter und Manuela Rehn ist beim Becker Joest Volk Verlag erschienen und kostet 29,95 €: https://bjvv.de/Buch/9783954531851-Unser-kulinarisches-Erbe

Eine ausführliche Broschüre über gute Ernährung in der häuslichen Pflege von Menschen mit Demenz können Sie für 4 € bzw. als Download für 3 € bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft bestellen: https://shop.deutsche-alzheimer.de/broschueren/33/ernaehrung-der-haeuslichen-pflege-von-menschen-mit-demenz




Credits: Musik: Carpe Diem by Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License

Verpassen Sie keine Folge mehr!